Universität Paderborn

Die Hochschule
Die Arbeitsgruppe „Codes und Kryptographie“ arbeitet seit vielen Jahren an Fragestellungen sicherer Codes und Kryptographie und bringt die notwendige Expertise zum Thema Sicherheit ein. Die Arbeitsgruppe ist Teil des Instituts für Informatik der Universität Paderborn und damit eingebunden in eines der führenden Informatikinstitute an deutschen Hochschulen. Forschungsschwerpunkte der Arbeiten der Arbeitsgruppe sind Verfahren der paarungsbasierten Kryptographie, ihre Anwendungen und ihre ressourceneffiziente hardwarenahe Umsetzung. Die Forschungen der Arbeitsgruppe werden seit Jahren durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das BMBF gefördert.

Beitrag zu KogniHome
Das Fachgebiet Codes und Kryptographie wird (in Kooperation mit den Partnern achelos und HJP Consulting) Sicherheitstechniken für KogniHome entwickeln. Dabei werden

  • ein Sicherheitstoken zur Authentifizierung miteinander kommunizierender Komponenten
  • Methoden zur feingranularen Zugriffskontrolle auf sensible Nutzerdaten
  • Interoperabiltätstest für zuverlässige Kommunikation

entwickelt. Die Universität Paderborn ist an allen drei Themen wesentlich beteiligt und bringt ihre Expertise im Bereich von IT-Sicherheit und Kryptographie ein.

Kontakt

Prof. Dr. Johannes Blömer
Universität Paderborn
05251 6066 51