KogniHome als Bestleistung ausgezeichnet

Kampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ würdigt Innovationscluster KogniHome

Das Projekt KogniHome – die mitdenkende Wohnung – ist in die Bestenliste „Germany at its best“ des Landes Nordrhein-Westfalen aufgenommen worden. Die Kampagne würdigt Projekte, die deutschland-, europa- oder weltweit als ausgezeichnete Leistung anerkannt sind.

Die NRW.INVEST führt KogniHome mit seinen 14 regionalen Partnern als Bestleistung auf der Webseite Germanyatitsbest.de auf. Die Bestleistung besteht in der Zusammenarbeit der 14 Projektpartner, die gemeinsam an der mitdenkenden Wohnung arbeiten. Das Konsortium setzt sich aus Forschungsinstitutionen wie der Universität Bielefeld und der Universität Paderborn und verschiedenen Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe zusammen. Die Unternehmen vereinen Kompetenzen des Gesundheits- und Sozialwesens und der Industrie.

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel arbeiten bereits seit 2011 mit dem Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) zusammen. Im Projekt KogniHome liefert Bethel wichtige Informationen für die Entwicklung der verschiedenen KogniHome-Forschungsprototypen. Die mitdenkende Wohnung soll von möglichst vielen Menschen benutzt werden können. Daher machen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem regelmäßig Tests mit Seniorinnen und Senioren, Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und Kindern.

Die Unternehmen Miele, DMW Schwarze, Hettich und weitere starke Partner entwickeln gemeinsam mit den Forschungseinrichtungen drei Teilbereiche der Wohnung: einen intelligenten Eingangsbereich, eine mitdenkende Küchenzeile und einen persönlichen Trainer.

Eine Besonderheit an KogniHome: Die Partner berücksichtigen bereits während der Entwicklung ethische, soziale, sicherheitstechnische und rechtliche Aspekte. Dazu arbeiten sie im KogniHome-Projekt „ELSI“ mit dem Ethikrat zusammen.

KogniHome wird mit acht Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und verfügt insgesamt über ein Budget von 11,3 Millionen Euro. Germany at its best ist eine Standortmarketingkampagne der Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest. Neben dem Innovationscluster KogniHome wurden 2013 auch der Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) und 2014 der Spitzencluster It’s OWL von der NRW.INVEST GmbH als Bestleistung ausgezeichnet. Bei allen drei Projekten ist die Universität Bielefeld maßgeblich beteiligt.

Weitere Informationen im Internet:

KogniHome auf Germany at its best: http://germanyatitsbest.de/de/best_performances/categories/?c=2&d=2994